Datenschutz

Geltungsbereich

 

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber, den Ferienclub Otter, informieren.

 

Der Ferienclub Otter nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

 

Wir möchten, dass Sie wissen, welche personenbezogenen Daten wir bei der Nutzung unseres Internetauftritts erheben und speichern und wie wir diese verarbeiten.

 

Bitte bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

 

Zugriffsdaten

 

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

 

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

 

Cookies

 

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

 

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

 

Folgende Cookies werden auf unserer Webseite verwendet.

 

CookieAblaufdatumTypBeschreibung
sid_1_1 Beim Beenden der Browsersitzung CMS Beim Besuch unserer Websites kann es sein, dass durch uns veranlasst Informationen in Form eines „Cookies“ auf Ihrem Computer abgelegt werden, um session-relevante Daten abzuspeichern oder Ihren Computer bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (z.B. zur leichteren Kennworteingabe). 
_ga Der _ga Cookie endet nach 2 Jahren Google Diese Cookies werden verwendet, um Informationen darüber zu sammeln, wie die Besucher unsere Website nutzen. Wir verwenden die Informationen, um Berichte zu erstellen und uns dabei zu helfen, die Website zu verbessern. Die Cookies sammeln die Informationen auf anonyme Weise einschließlich der Anzahl der Besucher der Website, von wo aus die Besucher zur Website gekommen sind, und der Seiten, welche sie besucht haben. Der _ga und _gid Cookie dienen dazu User zu unterscheiden, der _gat Cookie, um die Anfragerate zu drosseln.
_gat Der _gat Cookie endet nach 10 Minuten Google Diese Cookies werden verwendet, um Informationen darüber zu sammeln, wie die Besucher unsere Website nutzen. Wir verwenden die Informationen, um Berichte zu erstellen und uns dabei zu helfen, die Website zu verbessern. Die Cookies sammeln die Informationen auf anonyme Weise einschließlich der Anzahl der Besucher der Website, von wo aus die Besucher zur Website gekommen sind, und der Seiten, welche sie besucht haben. Der _ga und _gid Cookie dienen dazu User zu unterscheiden, der _gat Cookie, um die Anfragerate zu drosseln.
_gid Der _gid Cookie endet nach 1 Tag Google Diese Cookies werden verwendet, um Informationen darüber zu sammeln, wie die Besucher unsere Website nutzen. Wir verwenden die Informationen, um Berichte zu erstellen und uns dabei zu helfen, die Website zu verbessern. Die Cookies sammeln die Informationen auf anonyme Weise einschließlich der Anzahl der Besucher der Website, von wo aus die Besucher zur Website gekommen sind, und der Seiten, welche sie besucht haben. Der _ga und _gid Cookie dienen dazu User zu unterscheiden, der _gat Cookie, um die Anfragerate zu drosseln.
__utma Der __utma Cookie endet nach 2 Jahren Google Wird zur Unterscheidung von Benutzern und Sitzungen verwendet. Der Cookie wird erstellt, wenn die JavaScript-Bibliothek ausgeführt wird und keine __utma-Cookies vorhanden sind. Der Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.
__utmb Der _utmb Cookie endet nach 30 Minuten Google Wird verwendet, um neue Sitzungen / Besuche zu bestimmen. Der Cookie wird erstellt, wenn die JavaScript-Bibliothek ausgeführt wird und keine __utmb-Cookies vorhanden sind. Der Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.
__utmc Beim Beenden der Browsersitzung Google Wird nicht in ga.js verwendet. Stellen die Interoperabilität mit urchin.js her. In der Vergangenheit wurde dieser Cookie in Verbindung mit dem __utmb-Cookie verwendet, um festzustellen, ob sich der Benutzer in einer neuen Sitzung / einem neuen Besuch befand.
__utmt Der _utmb Cookie endet nach 10 Minuten. Google Wird zum Drosseln der Anforderungsrate verwendet.
__utmz Der _ga Cookie endet nach 6 Monaten Google Speichert die Zugriffsquelle oder Kampagne, die erläutert, wie der Nutzer Ihre Website erreicht hat. Der Cookie wird erstellt, wenn die JavaScript-Bibliothek ausgeführt wird, und wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.
cookieconsent_status Der Cookie endet nach 1 Jahr Cookie Consent Cookies akzeptieren und die Speicherung, das die Controlbar aktiviert wurde.

 

 

Umgang mit personenbezogenen Daten

 

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihre Person betreffen. Darunter fallen Angaben wie Ihr Name, Geburtsdatum, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Personenbezogene Daten werden zum Beispiel im Kontaktformular erfasst. Auch beim Buchen von Ferienaufenthalten oder Klassenfahrten ist das Erfassen von personenbezogenen Daten erforderlich.

 

Ihre personenbezogenen Daten werden im Ferienclub Otter gespeichert und grundsätzlich nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte außerhalb weitergegeben.

 

Alle Personen, die mit Ihren Daten arbeiten, sind schriftlich auf die Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetz und anderer gesetzlicher Vorschriften verpflichtet worden.

 

Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet werden, geben wir Daten an auskunftsberechtigte Stellen weiter.

 

Google Analytics

 

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

 

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

 

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

 

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link Google Analytics deaktivieren, dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

 

Ihre Rechte als Nutzer

 

Sie haben als Nutzer das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist.

 

Fragen und Kommentare

 

Ihre Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz sind uns willkommen und wichtig.
Sie können uns unter folgender E-Mail-Adresse erreichen: datenschutz@fcotter.de 

 

Die schnelle Entwicklung neuer Internet-Technologien machen von Zeit zu Zeit Anpassungen an unsere Datenschutzerklärung erforderlich. An dieser Stelle werden Sie über Neuerungen informiert.

 

Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO

 

Verantwortlicher
Für die Datenerarbeitung ist der Ferienclub, Inhaber Oliver Heiser verantwortlich.

 

Allgemeine Angaben
Wir erheben grundsätzlich nur die Daten, die zur Wahrung der berechtigten Interessen erforderlich sind.

 

Datenverarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen
Wir verarbeiten die über das Kontaktformular erhobenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um Ihre Anfrage entsprechend zu beantworten. Unser berechtigtes Interesse besteht primär darin, Ihnen eine schnelle und unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen und Ihre Anfrage bearbeiten zu können, mittelfristig auch in der Anbahnung eines Vertragsverhältnisses. Von der Datenverarbeitung ist insbesondere umfasst: Schule, Verein; Anrede; Name; Anschrift; Telefon; E-Mail.

 

Die Daten werden grundsätzlich bis zu 6 Monate nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert. Im Fall des Bestehens gesetzlicher Aufbewahrungsfristen werden die betroffenen Daten für die Dauer dieser Fristen archiviert und für den allgemeinen Zugriff gesperrt, wenn diese für die Vertragserfüllung nicht mehr benötigt werden.

 

Wir verarbeiten Ihren Namen und Ihre Anschrift gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um Sie auf dem Postweg über neue Angebote zu informieren. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Steigerung der Auslastung der angebotenen Termine und der Umsatzsteigerung.

 

Datenempfänger
Wir übermitteln Ihre Daten nur an Dritte, sofern eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis (z. B. nach den nach den oben genannten Rechtsvorschriften) besteht.

 

Rechte der betroffenen Person
Betroffene Personen haben nach Maßgabe der entsprechenden Regelung der DSGVO das Recht auf Auskunft (Art. 15) über die sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Löschung (Artt. 16, 17). Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18) und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

Widerspruchsrecht
Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f verarbeitet (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht der betroffenen Person das Recht zu, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Dieses Recht haben Sie vorliegend hinsichtlich der Datenverarbeitung zu Werbezwecken. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat des Aufenthaltsorts der betroffenen Person oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden. In Niedersachsen ist dies die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Barbara Thiel, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover

Schmetterlinge links
Schmetterlinge rechts